Stöbern Sie durch unsere Angebote (4 Treffer)

DuMont direkt Reiseführer Ardeche, Tarn und Cev...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Feinschmecker, Ferienhausbesitzer, Frankreich-Fans – den mediterranen Süden lieben Einheimische und Naturfreunde, Biker und Wanderer, Kajakfahrer und Camper. Mit den 15 »Direkt- Kapiteln« des Reiseführers von Gabriele Kalmbach können Sie sich zwanglos unter die Franzosen mischen, direkt in das Lebensgefühl im mediterranen Süden eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und die Highlights kennenlernen: Esskastanienwälder, Lavendelfelder und Weinberge, Aussichtsgipfel und Tropfsteinhöhlen, grandiose Schluchten und weite Hochebenen, malerische Bergdörfer und mittelalterliche Städtchen, bunte Märkte. Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Menschen an Ardèche und Tarn zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt. Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtplänen und dem separaten großen Faltplan können Sie nach Lust und Laune Ardèche, Tarn und Cevennen erkunden.Reiseführer-Profil: leicht & locker! Persönlicher Reisebegleiter mit 1 Faltplan, 15 Direktkapiteln, 120 Seiten, den besten Adressen – und Lesevergnügen von der ersten Seite an. „DuMont direkt´´ bringt Sie mitten hinein in das Lebensgefühl der Region, der spielerische „Reise- Kompass´´ führt 15 x genau dorthin, wo es das Besondere zu entdecken und erleben gibt.Das Beste zu Beginn. Das sind Ardèche, Tarn und Cevennen. Die Region in Zahlen. So schmecken Ardèche, Tarn und Cevennen. Ihr Ardèche-Kompass: Der grüne Norden der Ardèche, Südöstliche Ardèche, Südwestliche Ardèche, Cevennen und Tarn. Hin & weg. O-Ton Ardèche, Tarn und Cevennen. Kennen Sie die?Gabriele Kalmbach geht bevorzugt zum Wandern und Kajakfahren in die urwüchsige Landschaft der Cevennen, an Tarn und Ardèche. Neben den fantastischen Flüssen und tiefen Schluchten der Region sind es auch die endlosen Kastanienwälder und die einsamen Hochebenen sowie die schmackhafte regionale Küche, die sie besonders reizvoll findet.15 „Direktkapitel´´ zeigen Ihnen besondere Highlights oder ausgesuchte Empfehlungen der Autoren. Unterhaltsam für Kopf und Augen: Erfrischende Text-Bild- Kombinationen bieten leichte Einstiege und überraschende Erkenntnisse.Persönlich, subjektiv, ehrlich – die Tipps und Bewertungen der AutorenDie besonderen Adressen – individuell, nachhaltig und bio oder auch mal schräg …Großer separater Faltplan mit allen im Buch beschriebenen Orten, dazu zahlreiche Karten in den Direktkapiteln und OrtspläneDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Oman
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuchs war Autor Gerhard Heck wieder intensiv vor Ort unterwegs und hat bei der Recherche das neue Nationalmuseum in Muscat unter die Lupe genommen, ebenso das im Süden Omans aus dem Boden schießende Salalah Beach Resort, eines der größten Tourismusprojekte der Arabischen Halbinsel. Die exotischen Geschichten, die wir von Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht kennen, haben ihren Ursprung im südarabischen Oman, denn von hier brach Sindbad der Seefahrer zu seinen Reisen auf. Besuchern präsentiert sich Oman wie ein Stück Arabien aus dem Bilderbuch. Von Muscat mit seiner historischen Altstadt über die Buchten und Fjorde Musandams bis zur Wahibawüste werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort hat Gerhard Heck ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen und Spaziergänge erschließen die schönsten Landschaften und Orte, etwa die Tropfsteinhöhlen von Al Hoota oder den Weihrauchsouq von Salalah. Viel Wissenswertes über Oman, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:1.000.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 24 Citypläne, Wander- und Routenkarten.Das ausführliche DuMont Reise-Handbuch beschreibt Oman flächendeckend, gegliedert nach Reiseregionen. Es legt einen deutlichen Schwerpunkt auf die besonders sehenswerten Städte und Landschaften. Mit Tipps und Adressen Ort für Ort, umfangreichen Hintergrundinformationen sowie einer Extra-Reisekarte.Wissenswertes über Oman, Wissenswertes für die Reise, Kulinarisches Lexikon, Sprachführer, Muscat und Capital Area, Küstenregion Batinah und Hinterland, Musandam und die Straße von Hormuz, Nizwa und das Landesinnere, Omans Osten, Region Dhofar, 25 Karten und Pläne plus eine separate Oman-Reisekarte im Maßstab 1:1.000.000.´´...Gerhard Heck hat ein Reisebuch geschrieben, das für Individualreisende wie für Pauschalurlauber ein wertvoller Türöffner zu Entdeckungspanoramen im Land des Weihrauchs ist...´´(KURIER Karlsruhe) Gerhard Heck schreibt seit drei Jahrzehnten Reiseführer. Seine Schwerpunkte sind Israel, die Arabische Halbinsel, Mexiko und Zentralamerika. Bei DuMont erschienen von ihm insgesamt acht Reiseführer, darunter (zusammen mit Manfred Wöbcke) das Reise-Handbuch Mexiko. Für dieses erhielt er aus der Hand des mexikanischen Staatspräsidenten 2007 in Acapulco den Journalistenpreis Pluma de Plata.Zu jeder Region »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort ausgewählte, mit einem Schlagwort bewertete, kommentierte Adressen mit Preisangaben. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Extra-Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Wanderungen und andere Aktivtouren mit Detailkarten. Ausführliche Landeskunde und aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Alltag.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Kroatische Küste Dalm...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fotogene Inselidyllen und grüne Nationalparks, urbaner Trubel in Split und Jet-Set-Flair in Hvar – an der kroatischen Küste passt das aufs Beste zusammen.Mit den 15 »Direkt- Kapiteln« des Reiseführers von Daniela Schetar können Sie sich zwanglos unter die Dalmatiner mischen, direkt in das Lebensgefühl an der Adria eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und die Highlights kennenlernen: alte Kapitänshäuser in den Hafenorten, Olivenhaine und Weinfelder, karge Karstformationen, spektakuläre Wasserfälle und geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen, die Plitvicer Seen und Dubrovnik, bunte Märkte und verwinkelte Altstädte. Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Menschen an der kroatischen Küste zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtplänen und dem separaten großen Faltplan können Sie nach Lust und Laune Dalmatien erkunden.Reiseführer-Profil: leicht & locker! Persönlicher Reisebegleiter mit 1 Faltplan, 15 Direktkapiteln, 120 Seiten, den besten Adressen – und Lesevergnügen von der ersten Seite an. „DuMont direkt´´ bringt Sie mitten hinein in das Lebensgefühl der Region, der spielerische „Reise- Kompass´´ führt 15 x genau dorthin, wo es das Besondere zu entdecken und erleben gibt.Das Beste zu Beginn. Das ist Dalmatien. Dalmatien in Zahlen. So schmeckt Dalmatien. Ihr Dalmatien-Kompass: Norddalmatien, Mitteldalmatien, Süddalmatien. Hin & weg. O-Ton Dalmatien. Kennen Sie die?Für Daniela Schetar ist die dalmatinische Küste weniger Reiseziel denn erste Heimat. Folglich genießt sie hier besonders das, was ihre slawische Seele im kühleren Deutschland vermisst: die Sonne, das wohltemperierte Meer, die Herzlichkeit im Umgang miteinander. Inseln wie gemalt, Hafenstädte mit venezianischer Kulisse, duftende Lavendelfelder und verschwiegene Strandbuchten sind nur einige der vielen Facetten, an denen sie den Leser mit diesem Führer teilhaben lassen möchte.15 „Direktkapitel´´ zeigen Ihnen besondere Highlights oder ausgesuchte Empfehlungen der Autoren. Unterhaltsam für Kopf und Augen: Erfrischende Text-Bild- Kombinationen bieten leichte Einstiege und überraschende Erkenntnisse.Persönlich, subjektiv, ehrlich – die Tipps und Bewertungen der AutorenDie besonderen Adressen – individuell, nachhaltig und bio oder auch mal schräg …Großer separater Faltplan mit allen im Buch beschriebenen Orten, dazu zahlreiche Karten in den Direktkapiteln und OrtspläneDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Dominikani...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dominikanische Republik zeigt auf relativ kleinem Raum eine überraschende landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Dominikanische Republik erklärt Autor Philipp Lichterbeck, was man unbedingt gesehen haben muss: Zu den kulturellen Highlights gehören die Altstadt Santo Domingos mit Welterbe-Auszeichnung oder die Cueva de las Maravillas, in der man Hunderte von Malereien der Taíno-Indianer bestaunen kann. Landschaftlich bestechen die Nationalparks, etwa mit dem höchsten Wasserfall der Karibik, La Jalda, oder die wilde Küstenstraße der Sierra de Baoruco, eine karibische Variante der Route 66, die bis zur haitianischen Grenze führt. Und dann natürlich die Traumstrände, die nicht unbedingt vor den All-inclusive-Resorts in Punta Cana zu finden sind: z. B. die Playa El Valle auf der Halbinsel Samaná, die Playa Rincón bei Las Galeras, der surreal anmutende Traumstrand in der Bahía de las Águilas oder die Süßwasser-Balnearios San Rafael und Los Patos im Südwesten.Philipp Lichterbeck war wieder intensiv in der Dominikanischen Republik unterwegs, hat neue Hotels und Glamcamping-Plätze, kleine, feine Lokale und vieles mehr für sich und seine Leser entdeckt und nimmt Sie mit auf Entdeckungstour: etwa zu den Zuckermühlen, deren Überreste vom Einsatz industrieller Techniken lange vor dem karibischen Zuckerboom erzählen, oder auf die Isla Cabritos, wo sich im Salzwasser des Enriquillo-Sees eine ganz eigene Pflanzen- und Tierwelt erhalten hat. Zu den besonderen Lieblingsorten des Autors gehören das verrückte Castillo Mundo King bei Sosúa, ein karibisches Märchenschloss mit einer einzigartigen Sammlung haitianischer Kunst, und die Dunas de las Calderas, von denen man grandiose Aussichten auf Meer, Bucht und Berge hat. Ein besonderes Plus des Reiseführers sind Wanderbeschreibungen mit Detailkarten: Sie führen auf den Pico Duarte, den mit 3087 m höchsten Berg der Karibik, oder zur Tropfsteinhöhle Cueva del Puente, mit ihren dramatischen Lichtverhältnissen einst magischer Ort der Taíno. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:600.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der Dominikanischen Republik sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert der Autor auf www.dumontreise.de/dominikanische-republik.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Reiseziels in der Karibik. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Dominikanischen Republik sowie einer separaten Reisekarte.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Reiseziels in der Karibik. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Dominikanischen Republik sowie einer separaten Reisekarte.Dominikanische Republik persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Santo Domingo. Das Landesinnere. Puerto Plata und die Nordküste bis Haiti. Die Nordküste bis Samaná. Der Osten. Der Südwesten. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:600.000.Der Journalist und Autor Philipp Lichterbeck kennt den amerikanischen Kontinent seit 1993. Er hat in den USA gelebt, in Mexiko studiert und anschließend für deutschsprachige Medien aus Lateinamerika berichtet. Die Dominikanische Republik (und Haiti) bereist er regelmäßig seit 2010. Bei DuMont ist auch sein Buch »Das Verlorene Paradies« (2013) mit Reportagen über die Insel erschienen. Seit 2013 lebt Philipp Lichterbeck in Rio de Janeiro.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot